Alam Anda

An der Nord-Ostküste Balis, versteckt hinter Kokosnuss- und Orangenplantagen, weit entfernt von allem Touristischen, liegt direkt am Meer das Alam Anda Dive Resort.

In einem etwa drei Hektar großen Palmengarten mit Hunderten von schattenspendenden Kokosnuss- und Lontarpalmen, Kambodjas, Eukalyptus- und Bananenbäumen wurde von einem deutschen Architekten ein Traum erfüllt. "Platzverschwenderisch" verteilen sich auf diesem Terrain mit seiner 420 Meter langen Uferfront für maximal 60 Gäste gerade mal 21 Bungalows, zwei Losmen, der Doppelbungalow Ambu Ambu, die beiden Bahari Villen, die Villa Lumba Lumba und die Villa Purnama. Ein neuer Spa mit über 700 qm, ein Restaurant, ein grosser Pool, runden die Annehmlichkeiten ab.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0022_Pool_1.jpg

Die neun Seaview Bungalows sind ohne Schnörkel, ohne Pomp ausgestattet - dafür Natur pur: Erbaut aus Palmenholz, Mahagoni und Bambus, landestypisch mit Alang Alang Gras gedeckt, ja selbst der Lack ist "blanke Natur".

Der Wohn/Schlafraum - mit Bambus möbliert - und das Bad, luftige 10 qm in Marmor und pikobello sauber. Die Bungalows verfügen über eine Minibar und die Raumtemperatur lässt sich über eine Klimaanlage jederzeit regulieren. Eine 2 mal 2 Meter große, uneinsehbare "Kuschelwiese" auf der Veranda - sie lädt nicht nur Honeymooner zum Träumen ein.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0060_Seaview_Bungalow.jpg
tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0071_Garden_Deluxe__Bungalow_N_Probst.jpg
tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0073_Garden_Deluxe__Bungalow_E_Krumpholz.JPG
tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0301_Garden,_G.Schindlmaier.JPG

Die zwölf Deluxe Garden Bungalows sind großzügig eingebettet in einen über 5.000 qm tropischen Garten mit Teichen und Brunnen. Die Bungalows wurden unter Verwendung von hochwertigen Materialien wie Palmenholz, Mahagoni und Bambus aus Stein erbaut. Alle Bungalows verfügen über einen Wohn-/Schlafraum, Minibar und ein Bad mit Dusche/WC. Zu jedem Bungalow gehört selbstverständlich eine private Veranda, die zum Verweilen einlädt.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0085_Bahari_Villa.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0088_Bahari_Villa.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0089_Bahari_Villa.jpg

Die Villen Lumba Lumba, Ambu Ambu, Purnama und Bahari sind direkt am Meer, 20 Meter vom Ufer entfernt gelegen, steht der Doppelbungalow Ambu Ambu. Die Villen sind im großen  eingebettet, und können zwischen zwei und vier Personen beherbergen.

Die Villen befinden sich am westlichen Ende des Alam Anda Areals in absoluter Spitzenlage. Sie besitzen je einen eigenen Swimming Pool.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0020_Lobby_Beach_Bar_1.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/0021_Pool.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/2001_SPA,_A._Mustard.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Alam Anda/Bilder/2002_SPA,_N._Probst.jpg

Tauchbasis

Die unter der Leitung von Werner Lau stehende Tauchbasis liegt keine 50m vom Strand entfernt. Tagesausflüge zu allen bekannten Tauchplätzen Balis werden regelmäßig angeboten. Neben den Strandtauchgängen stehen verschiedene Tauchplätze, die mit dem Boot oder meistens mit dem Auto zwischen 20 und 60 Minuten zu erreichen sind, zur Auswahl.

Direkt vor dem Hotel befindet sich ein schönes Hausriff. Selbst erfahrenen Tauchern wird hier auch nach vielen Tauchgängen immer wieder Neues begegnen. Ein Paradies für jeden Unterwasser-Fotografen! Das Hausriff lässt sich von 3 verschiedenen Ein – resp. Ausstiegsstellen betauchen und der bewährte Werner Lau Flaschenservice erübrigt auch hier das Flaschentragen für unsere Gäste. Das Riff erstreckt sich über die gesamte Breite des Hotelbereichs und ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Zurück