Siddhartha Dive Resort & Spa

Das Resort steht unter der Leitung von Werner Lau, gelegen an der Nordküsten von Bali, in der kleinen Ortschaft Kubu, weit entfernt von allem touristischen, und direkt am Meer gelegen. Dank des schräg abfallenden Grundstückes haben fast alle Bungalows Meerblick. Der Transfer vom Flughafen dauert gute zwei Stunden. Die 30 Bungalows und Villen passen sich ideal in das 2.66 Hektar große terrassenförmige Grundstück ein. Der traumhafte, tropische Garten wurde mit viel Sachkenntnis und Liebe zum Detail, unter dem bestehenden Palmen und Baumbestand angelegt. Trotz allem Luxus lebt man hier ganz leger und ungezwungen. Für Nichttaucher werden diverse Aktivprogramme angeboten und natürlich steht der großzügig angelegte Pool zur Verfügung.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0151.jpg

Unterkunft/ Verpflegung

In das weitläufige Resort eingebettet  gibt es 30 Bungalows und Villen. In der tropischen Gartenanlage gibt es 7 Superior, 18 Deluxe- und 5 Oceanfront Bungalows sowie direkt am Meer 2 komfortable Villen mit eigenem Pool. Alle Bungalows sind mit Klimaanlage, Ventilator, Minibar, Telefon und Safe ausgestattet.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0126_Siddhartha_Lobby,_Evans.JPG tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0081_Siddhartha_garden.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0016_Siddhartha_Pool.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0501_Siddhartha_Deluxe_Bungalow.jpg

Die kleineren Superior Bungalows haben ca. 45 qm Grundfläche und ein geschlossenen Badezimmer, die Deluxe Bungalows sind ca. 55 qm groß und haben eine halboffenes Bad, die Oceanfront Bunglows haben ca. 65 qm Grundfläche und liegen direkt am Meer mit eigener Terrasse sowie Tagesbett zum Lesen und relaxen. Alle Bungalows sind freistehend, die einzige Ausnahme ist ein Superior Doppelbungalow der auch als Familienzimmer genutzt wird.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0401_Siddhartha_Superior-Bungalow.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0402_Siddhartha_Superior-Bungalow.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0600_Siddhartha_Ocean_Front_Bungalow.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0602_Siddhartha_Ocean_Front_Bungalow.jpg

Die beiden Traumvillen Santai und Pantai sowie die neuere Villa Taman sind jeweils ca. 150 qm groß und verfügen je über 2 getrennte Schlafzimmer mit jeweils eigenem, halboffenem Badezimmer, zwischen den Schlafzimmern befindet sich ein offener Wohnraum mit Sitzecke und Kitchenette. Jede Villa kann auch gut von 4 Personen genutzt werden.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0702_Siddhartha_Villa.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0711_Siddhartha_Villa.jpg

Das Restaurant "Tantris" verwöhnt die Gäste mit internationalen und indonesischen Gerichten. Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet ist im Preis inbegriffen, wahlweise kann auch Halbpension oder Vollpension gebucht werden. An der Poolbar gibt es tagsüber kleine Snacks und Getränke.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0100_Siddhartha_Restaurant.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0105_Siddhartha_Restaurant,_G.Schindlmaier.JPG tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0107_Siddhartha_Restaurant,_Evans.JPG

Tauchbasis

Die neue Basis liegt keine 30 Meter vom Strand entfernt, und ist in einem doppelstöckigem Gebäude untergebracht. Für den reibungslosen Tauchablauf stehen 120 Alu Flaschen (DIN + INT) zu je 12 l bereit, die von einem Bauer Kompressor gefüllt werden. Nitrox ist selbstverständlich kostenfrei und wird von einer brandneuen NRC-Membrananlage produziert. Eine breite Auswahl von Tauchplätzen ist zwischen 20 Minuten und 1 Stunde zu erreichen. Für weitere Highlights wie Lovina im Norden und Nusa Menjangan sowie Secret Bay im Westen von Bali, ist man 2,5 bis 3 Stunden unterwegs. Die Tauchplätze um Padangbai und Nusa Penida, im süd-östlichen Teil Balis, erreicht man nach 1,5 – 2 Stunden.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0100_-_Molas.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0150_-_Mantaray,_R.Lipmann.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0200,_G.Schindlmaier.JPG tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0806_Siddhartha_Dive_Center,_M.Evans.JPG

Direkt vor dem Hotel befindet sich ein schönes Hausriff. Selbst erfahrenen Tauchern wird hier auch nach vielen Tauchgängen immer wieder Neues begegnen. Ein Paradies für jeden Unterwasser-Fotografen! Das Hausriff lässt sich von 3 verschiedenen Ein – und Ausstiegsstellen betauchen und der bewährte Werner Lau Flaschenservice erübrigt auch hier das Flaschentragen für unsere Gäste. Das Riff erstreckt sich über die gesamte Breite des Hotelbereichs und ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. In dieser Art auf Bali das erste überhaupt. Die Landesregierung hat diesem Wunsch als Versuch zugestimmt. Sämtliche Fischer der Umgebung verzichten in diesem Bereich auf Netz-, Zyanid- und Harpunenfischerei. Hier ist die Unterwasserwelt richtig in Ordnung. Der bis zu 6 Meter tiefe Flachbereich erstreckt sich ca. 50 Meter vom Ufer und ist bei ruhiger See auch ein wunderschönes Schnorchelrevier. Danach fällt der Meeresgrund mit einer Neigung von ca. 45° bis ins Unendliche ab. Dieses intakte Riff besteht aus abwechselnd stehenden Korallenblöcken, kleinen Drop Offs, Korallenplateaus und geschlossenen Riffabhängen, die von unzähligen Weich- und Hartkorallen-Arten, Gorgonien sowie Schwämmen bewachsen sind. Dazwischen laden immer wieder Sandflächen zum Verweilen ein, ideal also für Makrofotografen und für Beginner.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0601-Riffprojekt_klein.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0207,_G.Schindlmaier.jpg tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0204_-_Damselfish_klein.jpg

Neben den Strandtauchgängen stehen verschiedene Tauchplätze, die mit dem Boot oder mit dem Auto zwischen 3 Minuten und 60 Minuten zu erreichen sind, zur Auswahl. Es werden bei Tagesausflügen 2 Tauchgänge durchgeführt, wir bieten den Gästen zwischen den Tauchgängen Sandwichs, frisches Obst, Trinkwasser und Softdrinks. Dies ist im Preis der Tauchpakete enthalten! Die lokalen Ausflüge nach Coral Stairs, Angels Canyon, Batu Karang, Liberty Wrack, Batu Kelebit, Seraya, Amed oder Gili Selang starten zwischen 07:30 und 09:30 Uhr morgens. Ausnahmen sind die Fahrten zur Secret Bay, nach Menjangan, Padangbai, Nusa Penida (Mantapoint) oder Lovina, welche zwischen 5:30 und 7:30 Uhr morgens beginnen. Zurück im SIDDHARTHA ist man nach den lokalen Tauchgängen normalerweise zwischen 14.00 und 15.00 Uhr. Sehr viele unserer Tauchgänge sind aber Bootstauchgänge mit nur einem Tauchgang am Vor- oder/und am Nachmittag.

tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0804_Siddhartha_Diving,_G.Schindlmaier.JPG tl_files/Daten/Reisen/Asien/Indonesien/Siddharta Villas/Bilder/0800_Siddhartha_Dive_Center.jpg

Zurück