Madagaskar - der wilde Osten, Walhaie um Nosy Sakatia und Tsingys im Norden

Madagaskar! Hand auf´s Herz - Wer wollte dort nicht "immer schon mal hin"?
Wir machen es möglich! Exklusiv am deutschsprachigen Tauchermarkt bieten wir für unsere Kunden im Oktober über die Feiertage eine spannende Tour durch das Land der Lemuren und Chamäleons an.
.
Wer hat noch nie Walhaie gesehen? Dann kommt mit! Die Chance, während unserer Tauchtage gleich mehrere Exemplare zu Gesicht zu kommen, sind richtig hoch!
.
Unsere Gruppenreise 2018 war so schnell ausgebucht, das wir den Termin gar nicht erst online gestellt haben - deshalb haben wir uns entschlossen, Euch diese tolle Tour auch ein Jahr später anzubieten.
Entscheidet Euch rasch! Das Interesse ist enorm groß, und der Preis ist heiß!
.
tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/chamaeleon.JPG tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/kata.JPG
tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/landschaft haeuser.JPG tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/landschaft.JPG

Unsere Rundreise im Detail

Der Osten und der Norden
Besuch des Analamazaotra Nationalparks, dann Weiterfahrt dem Kanal von Pangalanes entlang nach Ankanin´ny Nofy. Zurück nach Tana und Flug nach Nosy Be zum Tauchen. Anschließend Besuch der Nationalparks Montagne d´Ambre und Ankarana mit seinen Tsingys, anschließend Fahrt zurück nach Nosy Be und Heimflug.
.
.
Geplante Anreise am 26.10. mit Ethiopean Airlines
Ankunft in Antananarivo am 26.10.2019, geplante Ankunft um 13:40 Uhr
.

26.10 Sa.: Transfer nach Andasibe (140 Km etwa 5 Stunden)
Fahrt nach Andasibe, durch eine Landschaft, die geprägt ist durch ihre ineinander verschachtelten Reisfelder und bewaldeten Hügel.Zimmerbezug im Hotel in Andasibe.

tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Landscape_highlands1.jpg tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/leute.JPG

27.10 So.: ANDASIBE – MANAMBATO – AKANIN'NY NOFY (125 km ordentliche Straße bzw. 7 km Piste, danach knapp zwei Stunden per Boot auf dem Kanal)
Nach dem Frühstück frühmorgendlicher Besuch des Reservates von Analamazaotra zur Entdeckung der Indri Lemuren mit markantem Schrei, und anderer Lemurenarten, man findet hier aber auch diverse Vogelarten, Chamäleons etc.. Diese Wanderung dauert etwa drei Stunden und führt auf Pfaden zuerst in einer Steigung nach oben, und ist dann meist flach. Danach Fahrt nach Manambato, besteigen des Bootes und Transfer dem Pangalanes Kanal entlang zum Hotel in Akanin'ny Nofy.

.

tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/kids2.JPG tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/sifaka.JPG

 

28.10 Mo.: AKANIN'NY NOFY
Heute haben wir einen ganzen Tag Zeit, um die Umgebung des Hotels an den Ufern des Ampitabe Sees zu entdecken. Es gibt auf einer mehrstündigen Wanderung den privaten Palmarium Park viele unterschiedliche Lemuren zu sehen. Am Abend besuchen wir dann den Aye Aye Lemuren, einem der Highlights des Osten!
.
tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Lemur_Aye_Aye.jpg tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/osten.JPG tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/kids.JPG

 

29.10 Di.: AKANIN'NY NOFY – MANAMBATO – TANA (etwa 1,5 Std. per Boot auf dem Pangalanes Kanal, dann gut 6,5 Std etwa 272 km per Auto)
Nach dem Frühstück Transfer per Boot auf dem Pangalanes Kanal nach Manambato und Rückfahrt per Auto nach Tana.
Unterwegs Besuch des Exotic Park von Marozevo mit seinen Chamäleons, Fröschen, Schmetterlingen.
Übernachtung im Hotel in der Nähe des Flughafens.
.
tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Chameleon13.jpg tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/gekko.JPG
30.10 Mi. TANA – NOSY BE
Transfer zum Flughafen und Flug nach Nosy Be. Transfer zum Hotel

 

 

30.10. Do.– 08.11 Do.: NOSY SAKATIA - unsere Unterkunft zum Tauchen für 9 Nächte
- Unterbringung mit Frühstück, Tauchen laut gebuchtem Tauchpaket

 

tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Sakatia Dive Lodge/strand schoen gr.jpg
08.11 Fr.: NOSY BE – ANKIFY – MONTANGNE D’AMBRE (etwa 45 Min. im Boot dann 240 Km etwa 6 Stunden)
Nach dem Frühstück Fahrt zum Hafen von Hell Ville, Transfer per Boot nach Ankify, einem kleinen Küstendorf, ungefähr 25 Kilometer von Ambanja entfernt. Fahrt zum Montagne d´Ambre, unterwegs Besuch der Millot Plantation, einer Gewürzplantage nahe von Ambanja. Übernachtung in einem Hotel am Rande des Nationalparkes.

 

09.11 Sa: MONTAGNE D'AMBRE
Ausflug zum Nationalpark "Montagne d'Ambre", wo man einige Lemurenarten, Wasserfälle, und eine äusserst vielfältige Pflanzenwelt und Tierwelt entdecken kann.
.
tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Tsingy_red5.jpg tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/lemur.JPG

10.11 So.: MONTAGNE D‘AMBRE – ANKARANA (120 Km etwa 3 Stunden)
Frühstück, dann Abfahrt nach Ankarana. Unterwegs Besuch der Tsingy rouge, wenn es die Wetterverhältnisse erlauben (rote Lateriterde mit sehr schönen Kristallausbildungen).  Nach Ankunft, Wanderung von etwa drei Stunden in Ankarana. Übernachtung in einem Hotel am Rande des Nationalparkes.
.
tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Tsingy12.jpg tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/4x4_road2.jpg
11.11 Mo.: ANKARANA
Besuch des Ankarana Nationalparks einem geschützten Naturreservat. Es gibt dort die in Madegassischer Sprache "Tsingy" genannten, einzigartigen Kalksteinformationen zu bewundern, sowie einige Höhlen. Mittagessen Picknick. Übernachtung in einem Hotel am Rande des Nationalparks

 

12.11 Di.: ANKARANA – ANKIFY – NOSY BE
Nach dem Frühstück Fahrt zurück nach Nosy Be. Transfer zum Hotel und Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel ANJIAMARANGO.

 

13.11 Mi.: NOSY BE

Tag zur freien Verfügung! Vielleicht gönnt Ihr Euch eine Massage, oder kauft die letzten Souveniere in der Hauptstadt Hell Ville!

 

14.11 Do.: ANTANANARIVO – ADDIS ABEBA (14.30)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Check-in für den Abflug nach Addis Abeba.

   

tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/lemur5.JPG tl_files/Daten/Reisen/Afrika/Madagaskar/Rundreisen/Rundreisen/lemur 4.JPG

Im Preis inbegriffen:
Flug ab/bis Wien mit Ethiopean Airlines, 2 x 23 kg Freigepäck 

ET 725 25OCT Wien - Addis Abeba:22:50-05:40  

ET 853 26OCT Addis Abeba - Tana: 08:50-13:40

ET 836 14NOV  Nosy Be -Addis Abeba:15:35-19:15    

ET 726 15NOV  Addis Abeba - Wien: 01:15 - 05:45                             

Inlandsflug von Tana nach Nosy Be per Inlandsflug, 20 kg Freigepäck
alle lokalen Transfers

Tauchen
9 Nächte in der Sakatia Lodge, Ravinala Bungalow mit Frühstück, 10 Tauchgänge pro Person, Flasche, Blei, Boot und Guide

    Rundreise:
  • Unterkunft in einfachen bis Mittelklasse Hotels auf der Basis Zimmer mit Frühstück
  • Alle Exkursionen, die im Programm erwähnt sind
  • Eintritte in die Nationalparks inkl. Parkführer
  • Picknick Mittagessen an den Tagen 15, 16, 17
  • Transporte im Bus während der Rundreise mit Franz. sprachigem Fahrer, und im Norden in Geländewagen.
  • Bootstransfers im Hotelboot, evtl. zusammen mit anderen Passagieren, von Manambato nach Akanin'ny Nofy und von Akanin'ny Nofy nach Manambato, ferner von Nosy be nach Ankify und zurück
  • Deutschsprachiger Führer während der Rundreise

 

PREIS PRO PERSON: EUR 4.199,--



Im Preis nicht inbegriffen:

  • Visakosten (etwa 35 € für Aufenthalt bis 30 Tage)
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Reise-,  Reisegepäck-, Unfall-, Diebstahl- und Annullierungskostenversicherung
  • Halbpension (162 Euro)
  • Aufpreis für die Villa Ranomasy oder Tonga Soa
Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten, insbesondere bei Fahrplanänderungen etc.

 

 

Preisänderungen vorbehalten, falls starke Fluktuation des Wechselkurses und/oder des Treibstoffpreises. Programmänderungen vorbehalten, speziell bei Overbooking, Flugannullierungen -oder änderungen, Fahrplanänderungen, Streiks, politischen Unruhen, Erdbeben, Naturkatastrophen (spez. Zyklone und Überschwemmungen) oder extremen Wetterverhältnissen, Stammes –und anderen Kriegen, unvorhergesehene Schliessung von Parks, Reservaten oder sonstigen Sehenswürdigkeiten, Problemen mit Treibstoffversorgung sowie generell allen Fällen von höherer Gewalt.


Zurück